Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zukunft Kanalbau

22. Februar , 11:00 - 17:00

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden in Deutschland planmäßig öffentliche Kanalisationen angelegt, deren Länge heute rund 575.000 Kilometer beträgt. Dazu kommen noch einmal rund 1,1 Mio. Kilometer Abwasserleitungen der privaten Grundstücksentwässerung. Aktuell sind laut Statistischem Bundesamt rund 96,9 % der deutschen Haushalte an die öffentliche Kanalisation angeschlossen.

Heute kann von einem wahren Schatz unter der Erde gesprochen werden, den es nachhaltig zu sichern gilt. Während der Kenntnisstand bezüglich der öffentlichen Kanalisationen weit fortgeschritten ist, treten die privaten Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA) erst seit wenigen Jahren in den Fokus, wobei der Wert dieser Leitungen annähernd im Bereich der Größenordnung der öffentlichen Kanalisation mit rund 630 Mrd. Euro liegen dürfte. Die Einbauqualität und das Alter der Kanalisation spielen dabei eine erhebliche Rolle. Je älter eine Abwasserleitung, desto höher die Gefahr von Verschleiß und Korrosion.

Das Forum Zukunft Kanalbau greift diese Entwicklung auf und sensibilisiert für die Notwendigkeit ausreicheichende Investitionen in unserer Entwässerungssystemen zu tätigen um diese zukunftssicher und damit nachhaltig zu machen. Die Fachreferenten erläutern Aspekte der Wert- und Substanzerhaltung, berichten über die Praxis bei der Planung und Ausführung und erläutern die aktuellen Änderungen in den Normen und in den Regelwerken.

Details

Datum:
22. Februar
Zeit:
11:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.beton.org/aktuell/veranstaltungen/details/zukunft-kanalbau/

Veranstaltungsort

Edwin-Scharff-Haus – Studio München – Podoum 12
Silcherstraße 40
Neu-Ulm, 89231
+ Google Karte