Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

Gefahren durch elektrostatische Entladungen

26. April
Bad Kreuznach, Deutschland + Google Karte
€195

Vorsicht Explosiv! Gefahren durch elektrostatische Entladungen Das Seminar soll einen Überblick über die verschiedenen Gefahren durch elektrostatische Entladungen, deren Ursache, Messung und Schutzmaßnahmen geben. Hierbei werden auch die unterschiedlichen Regelwerke (u.a. TRGS 727, DIN IEC 00079-32, DIN EN 61340, DIN 1081, VDE 0100) und Meßmethoden behandelt. Am Ende werden die im Seminar erworbenen Kenntnisse in einer kurzen Wissensabfrage evaluiert. Zielgruppen Planer Architekten Maler Estrichleger Bodenleger Seminarinhalte Basiswissen zur Entstehung von elektrostatischer Entladung Gefahrenquellen Messtechniken, Meßmethoden Schutzmaßnahmen Regelwerke Wissensabfrage Referent Dr.…

Erfahre mehr »
Mai 2018

Schimmelschäden

23. Mai
Wiesbaden,

Schimmelschäden Grundlagen der Bauphysik für Handwerker Ursachen – Diagnose – Vorgehensweise Seit Jahrzehnten ist das Thema „Schimmelschäden“ unverändert präsent. Derzeit werden ca. 7 – 10 Millionen betroffene Wohnungen in Deutschland vermutet. Etwa 4 Mrd. Euro werden jährlich für die Beseitigung von Schimmelschäden aufgewendet. Einige Schimmelschäden entstehen durch ein dysfunktionales Nutzerverhalten, andere durch halbherzige Diagnosen und Analysen mit der Konsequenz fragwürdiger Sanierungsmaßnahmen. Fehlendes Fachwissen, Mythen und Legenden oder auch Informationsdefizite bei Planern und Handwerkern sorgen zusätzlich für weitere Schäden. Ziel dieses…

Erfahre mehr »

Richtig hydrophobieren!

24. Mai
Flensburg,

Feuchtigkeit ist bei fast sämtlichen Schadensprozessen an Bauwerken in irgendeiner Weise beteiligt. Daher ist es bei praktisch jeder Bauwerksinstandsetzung notwendig, den Feuchtehaushalt der Konstruktion zu erfassen, zu erkennen, über welche Wege die Feuchtigkeit eindringen und wandern kann und zu verstehen, welche Schadensmechanismen damit verknüpft sein können. Dabei ist die Wasseraufnahme eines Bauwerks über die Fassaden, insbesondere bei Sichtmauerwerk nicht zu vernachlässigen. Hydrophobierung ist eine Möglichkeit, steinsichtige Fassaden vor einer zu großen Schlagregenbelastung und daraus erwachsender Schaden zu schützen. Damit das…

Erfahre mehr »
August 2018

Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton

1. August , 13:00 - 17:00
€89

Programm Das Beton-Seminar greift die vielfältigen Besonderheiten beim Bau von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton auf. Die Änderungen im Regelwerk, die Schnittstellen zwischen Planung und Ausführung sind wesentliche Punkte. Bei WU-Bauwerken übernimmt der Beton neben der tragenden auch die abdichtende Funktion. Konstruktions- oder bauablaufbedingte Fugen erfordern hierbei im Regelfall Fugenabdichtungen. Die fehlstellenfreie Ausführung sämtlicher Fugen, Durchdringungen und Sollrissquerschnitte ist unter Berücksichtigung der erforderlichen Qualitätssicherungsmaßnahmen zu beachten. Die Praxis lehrt, dass Bauwerke im drückenden Wasser die Einhaltung besonderer Details und eine qualitativ…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren