Wichtig: Das muss eine WEG-Verwaltungssoftware können

0
ADVERTORIAL |

Die WEG-Verwaltung ist eine große und komplexe Aufgabe. Ein WEG-Verwalter muss stets alle aktuellen Entwicklungen im Blick haben und umfangreiche Kenntnisse in der Verwaltungstechnik sowie in der wirtschaftlichen Geschäftsführung besitzen. Fundiertes Fachwissen der rechtlichen Vorschriften ist ebenfalls sehr wichtig. Er organisiert, kommuniziert, dokumentiert, optimiert und muss dabei stets auf jedes noch so kleine Detail achten.

Um diesen mehrdimensionalen Aufgabenbereich perfekt zu meistern, ist eine hochwertige Software notwendig. Worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier.

Perfekt angepasst und rundum sicher

Die ideale Verwaltungssoftware für Ihre WEG-Verwaltung sollte direkt auf die Anforderungen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zugeschnitten sein und ein eigenes, spezialisiertes WEG-Modul besitzen. Achten Sie darauf, dass dieses Modul stets auf dem aktuellen Stand des Wohnungseigentumsgesetzes ist.

Ein Tipp: Webbasierte Softwarelösungen haben diesbezüglich Vorteile, denn hier können Updates sehr schnell und zentral aufgespielt werden. Darüber hinaus sind die Daten bei einer webbasierten WEG-Verwaltung sicherer aufgehoben als auf einem lokalen Server. Der zusätzliche Pluspunkt: Sie sparen Geld für zusätzliche Hard- und Software. Achten Sie jedoch darauf, dass das Rechenzentrum in Deutschland steht und der Anbieter entsprechende Sicherheitszertifikate aufweisen kann.

Mobil und schnell

Auch in puncto Mobilität ist ein webbasiertes Produkt unschlagbar. Die lokale Installation einer App auf dem Smartphone ist nicht notwendig. Sie können mit jedem internetfähigen Gerät arbeiten – ganz gleich, ob auf dem Laptop, Tablet oder Handy. In einer Wohnung festgestellte Beschädigungen können sofort vor Ort im System dokumentiert und an den Handwerker weitergegeben werden, der die Schäden dann behebt.

Eine Empfehlung

Die FIO SYSTEMS AG bietet gemeinsam mit der Haufe-Lexware Real Estate AG unter dem Namen Haufe-FIO axera eine webbasierte Komplettlösung für alle Geschäftsprozesse in der Immobilienwirtschaft. Das ERP-System verfügt über ein integriertes WEG-Modul und eine offene Bankenschnittstelle. Es eignet sich vor allem für Kunden, die innovativ, preisbewusst und perspektivisch denken.

Weitere Informationen: www.axera.de

Quelle

news immoclick24.de

immoclick24.de - Das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft | Kontakt zur Onlineredaktion, Tobias Kuberski; E-Mail: onlineredaktion@verlagsmarketing.de

Kommentieren Sie diesen Artikel