Schrittweise Reduzierung analoger Programme

0

Unitymedia erweitert die digitalen Kapazitäten in den Kabelnetzen von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Damit reagiert der Kabelnetzbetreiber auf die wachsende Nachfrage nach digitalen TV-Angeboten und startet eine der größten Netzumstellungen in seiner Unternehmensgeschichte.

Digitales Fernsehen wird ausgebaut

Für die Erweiterung reduziert Unitymedia in Abstimmung mit Programmanbietern und Landesmedienanstalten ab dem 1. Juli 2015 die analoge Verbreitung der Fernsehprogramme. Gleichzeitig vergrößert Unitymedia das digitale Programmangebot: Im ersten Schritt kommen Anfang Juli einige neue, frei zu empfangende HD-Sender hinzu. In den darauffolgenden Monaten schaltet Unitymedia weitere digitale TV-Programme auf. Die technische Umstellung erfolgt in verschiedenen Regionen von Nordrhein-Westfalen (1. bis 8. Juli), Hessen (9. bis 14. Juli) und Baden-Württemberg (15. bis 21. Juli) an unterschiedlichen Tagen jeweils in der Nacht. Zum Umstellungszeitpunkt entfallen im Unitymedia Kabelnetz einige analog verbreitete TV-Sender, darunter SAT.1 Gold, Astro TV und Bibel TV. Zudem sind weitere Programme zukünftig ausschließlich in bestimmten Zeitfenstern zu empfangen, weil sie sich mit anderen Programmen einen Sendeplatz teilen.

Bessere Bild- und Tonqualität

Beim digitalen Fernsehen werden die analogen Bild- und Tonsignale in digitale Informationen umgewandelt, die anschließend komprimiert werden. Aus diesem Grund benötigt die Übertragung eines digitalen Programms weniger Kabelnetzkapazitäten als ein analoges. Durch die effektivere Ausnutzung der Netze können daher mehr Programme mit verbesserter Bild- und Tonqualität übertragen werden. Darüber hinaus ist das digitale Signal weniger anfällig für Störungen. „Um unseren Analog-Kunden einen sanften Umstieg zu ermöglichen, reduzieren wir das analoge Angebot nach und nach. In nicht allzu ferner Zukunft wird Unitymedia alle TV-Programme digital verbreiten“, sagt Christian Hindennach, Senior Vice-President Privatkunden.

www.unitymedia.de

Quelle

Modernisierungs-Magazin

Das Modernisierungs-Magazin ist eine der führenden Fachpublikationen für Entscheider in der Wohnungswirtschaft. Es berichtet in den kaufmännisch/technischen Fachgebieten: Modernisierung, Neubau, Bausanierung, Haustechnik, Bauwirtschaft, Wohnungswirtschaft (Verwaltung), EDV, Finanzierung sowie Sonderteil Objektpflege.

Kommentieren Sie diesen Artikel