Innenraumgestaltung natürlich mineralisch

0

Gesundes Raumklima mit Silikatprodukten

Schimmelpilze sind ein Bestandteil unserer natürlichen Umwelt. Sie kommen in der Natur ebenso vor wie in Innenräumen. Eine natürliche Sporenbelastung in Wohnräumen ist oft nicht zu verhindern, da die luftgetragenen Pilzsporen schon durch die normale Fensterlüftung in die Wohnung gelangen. Silikat-Produkte liegen deshalb insbesondere bei der Innenraumgestaltung im Trend und helfen auf natürliche Weise, Schimmelbefall vorzubeugen und das Raumklima zu verbessern. Aufgrund ihres hohen pH-Werts benötigen diese keine Konservierungsmittel und sind somit für Allergiker geeignet.

Schimmelschutz ist bei der Innenraumgestaltung nach wie vor ein Thema. Alle Maßnahmen, die für trockene Oberflächen sorgen, helfen dabei, Schimmel zu vermeiden. Gleichzeitig kann einem Schimmelpilzwachstum auch durch die Reduzierung des Nährstoffangebots begegnet werden. So ist es häufig möglich, nur durch den Einsatz von alkalischen Silikat-Beschichtungen ein Schimmelpilzwachstum zu verhindern.

Natürlicher Schutz vor Schimmel

Generell ist zu unterscheiden, ob ein Schimmelbefall bereits vorliegt, oder diesem mit speziellen Beschichtungssystemen vorgebeugt werden soll. Wenn ein Befall bereits vorhanden ist, müssen anhand der Ursache, ob baulich oder nutzungsbedingt, die Produkte bezeihungsweise Maßnahmen entsprechend festgelegt werden. Produkte, die den Schimmelbefall vorbeugen, können auf zwei verschiedenen Systemen basieren: Zum einen können wirkstoffhaltige Produkte verwendet werden; diese sind grundsätzlich fungizid ausgerüstet. Der andere – natürlichere – Weg ist, Produkte einzusetzen, die dem Schimmelpilz von vornherein kaum Möglichkeit bieten, sich anzusiedeln, wie zum Beispiel der Silikat- Klimafeinputz ELF 1808. Dieser ist zum einen alkalisch und bietet somit Schimmelpilzen keine Lebensgrundlage und zum anderen in der Lage, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen und später wieder an die Umwelt abzugeben. Besonders sinnvoll ist dieses zum Beispiel in Küchen, Badezimmern oder Wellnessbereichen, da hier hohe Mengen an Wasserdampf anfallen und somit ideale Lebensbedingungen für Schimmelpilze herrschen. In solchen gefährdeten Bereichen schaffen Beschichtungsmaterialien Abhilfe, die Feuchtigkeit aufnehmen können, somit die Oberfläche trocken halten und dem Schimmelpilz die Lebensgrundlage entziehen.

Volle Gestaltungsfreiheit

Silkat-Farben werden rein anorganisch getönt. Auch wenn sich das Farbtonspektrum somit in eher erdigen, gedeckten Farbtönen bewegt, ist die Silikat-Innenfarbe ELF 1806 über das Brillux-Farbsystem auch in Intensivfarbtönen realisierbar.

Um farbige Trends im Innenraum umzusetzen oder neue Ideen und Kombinationen für den jeweiligen individuellen Raum und die Gestaltungsaufgabe zu entwickeln, sind in dem neuen Farbfächer Silikat- und Siliconfarben in der Rubrik „Inspiration“ 68 aussagekräftige Farbtöne speziell für die Innenraumgestaltung ausgewählt worden.

Kirstin Willers
Produktmanagerin Farben bei Brillux

Gestaltung mit Silikat- und Siliconfarben
Neuer Scala-Praxisfächer mit 268 Farbtönen
Mit dem neuen Farbfächer Brillux-Silikat- und Siliconfarben steht ein spezielles Beratungsinstrument für farbliche Gestaltungssicherheit beim Einsatz von Silikat- und Siliconfarben zur Verfügung. Der Farbfächer bietet ein Beratungsmedium für die rein anorganische Tönung. Zur besseren Beurteilung der Farbwirkung auf fassaden- und raumtypischen rauen Oberflächen sind alle Farbtöne auf gesandetem Untergrund dargestellt. Für die gezielte Auswahl am Objekt und eine sichere Kundenberatung ist der Farbfächer „Silikat- und Siliconfarben“ in die Kategorien „Classics“, „Urban & Nature“ und „Inspiration“ aufgeteilt:
Die Farbtonauswahl Classics umfasst 148 Farbtöne, die in den Produkten Silikat-Innenfarbe ELF 1806, Silikat-Fassadenfarbe HP 1801, Silicon-Fassadenfarbe 918, Silikat-Finish 1811 sowie Silikat-Klimafeinputz ELF 1808 und Kalisil ELF 1809 und damit sowohl im Innen- als auch im Außenbereich uneingeschränkt realisierbar sind. Die helle und ruhige Anmutung dieser Farbtöne sowie ihre ausgewogenen Abstufungen machen sie zur Basis für jeden Anwendungsbereich.
Urban & Nature präsentiert 52 speziell für die Fassadengestaltung zusammengestellte, bodenständige Scala-Farbtöne. Diese Farbwelt greift sowohl die für den Denkmalschutz nötigen unterschiedlichsten Natursteintöne als auch historisch überlieferte Pigmente und Tönungen wie Schlossgelb, Gold – ocker, Schönbrunner Gelb, Ocker, Sand, Beige, Siena, Terracotta oder Steingrau auf.
Inspiration enthält 68 aussagekräftige Farbtöne, die speziell für die Innenraumgestaltung ausgewählt wurden. Die Farbtöne dieser Kollektion wirken intensiv und mutig – perfekt geeignet, um farbige Trends im Innenraum umzusetzen oder neue Ideen und Kombinationen für den jeweiligen individuellen Raum oder/und Gestaltungsaufgabe zu entwickeln.
Über die rückseitig aufgedruckten QR-Codes können mit der Brillux-App alle Farbtöne auch digital aufgerufen und weiterverwendet werden.

Quelle

Modernisierungs-Magazin

Das Modernisierungs-Magazin ist eine der führenden Fachpublikationen für Entscheider in der Wohnungswirtschaft. Es berichtet in den kaufmännisch/technischen Fachgebieten: Modernisierung, Neubau, Bausanierung, Haustechnik, Bauwirtschaft, Wohnungswirtschaft (Verwaltung), EDV, Finanzierung sowie Sonderteil Objektpflege.

Kommentieren Sie diesen Artikel