ESW – Quartier eingeweiht

0

Alle Eigenheime restlos verkauft

Knapp zwei Jahre Bauzeit, 23 Reihen- und Doppelhäuser, 35 barrierefreie Eigentumswohnungen, knapp 18 Millionen Euro Gesamtvolumen – das sind die Kennzahlen des Projekts „Wohnambiente“ in Oberasbach. Mit dem Bauvorhaben griffen das Evangelische Siedlungswerk (ESW) beziehungsweise die ESW-Bauträger hauseigene Traditionen auf, hatte doch das ESW bereits in den 80er- und 90er-Jahren mehrere Eigenheimprojekte in Oberasbach umgesetzt. Nachdem nun knapp zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich das Bauprojekt fertiggestellt und alle Eigenheime verkauft sind, wurde die Einweihung des Wohnquartiers im Rahmen eines Straßenfests gefeiert.

Anwesend waren Robert Flock, der Geschäftsführer der ESW-Unternehmensgruppe, Klaus Kräutner, der Geschäftsführer der ESW-Bauträger, Bürgermeisterin Birgit Huber, Pfarrer Uwe Zeh sowie rund 150 Anwohner.

www.esw.de

Quelle

Modernisierungs-Magazin

Das Modernisierungs-Magazin ist eine der führenden Fachpublikationen für Entscheider in der Wohnungswirtschaft. Es berichtet in den kaufmännisch/technischen Fachgebieten: Modernisierung, Neubau, Bausanierung, Haustechnik, Bauwirtschaft, Wohnungswirtschaft (Verwaltung), EDV, Finanzierung sowie Sonderteil Objektpflege.

Kommentieren Sie diesen Artikel