Rund 8500 Wohneinheiten erhalten neuen Kabelanschluss

0

Highspeed durch Glasfaser-Anbindung

Seit Ende Januar erhält die Flüwo Bauen Wohnen eG, größte Baugenossenschaft im baden-württembergischen Raum, das Kabelfernseh-Signal von der Telekom. Im Zuge der Umstellung auf „Television“ hat die Telekom die Gebäude der Genossenschaft an ihr Glasfasernetz angebunden und damit auch die Basis für schnelles Internet gelegt. Beim Empfang von Television profitieren die Mieter außerdem von einem großen Programmangebot.

Sasa Vujinovic, Key Account Manager der Telekom und Ansprechpartner für den Raum Baden-Württemberg, sagt: „Wir freuen uns, dass die Umstellung bei der Flüwo planmäßig geklappt hat. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für uns in Baden-Württemberg.“

Television bietet aktuell 37 analoge, über 100 digitale und 23 HD-Sender. Ebenfalls im Angebot enthalten ist eine Vielzahl von Fremdsprachenprogrammen. Für den Empfang der TV-Grundversorgung benötigen die Mieter neben einem DVB-C-fähigen Fernseher oder Receiver keine weiteren Endgeräte oder Smartcards zur Entschlüsselung der rund 200 Programme.
„Dank einer präzisen Vorbereitung auf beiden Seiten ist die Umstellung des Fernsehsignals erfreulicherweise ohne größere Schwierigkeiten abgelaufen. Dies ist sicher auch darauf zurückzuführen, dass wir unsere Mieter zeitnah und umfassend informiert haben“, sagt Thomas Digeser, Vorstand der Baugenossenschaft. Rainer Böttcher, ebenfalls im Vorstand der Genossenschaft, ergänzt: „Zudem haben wir betriebsintern entsprechende Kapazitäten bereitgestellt. Unsere Mieter haben beispielsweise die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen und Anliegen an eine eigens hierfür ausgewählte Ansprechpartnerin in unserem Haus zu wenden.“

Zubuchoptionen und Sonderkonditionen

Erweitern können die Mieter ihr Fernsehprogramm über das Zubuchen von Pay-TV-Paketen, wie zum Beispiel das Bundesliga-Paket von Sky. Zusätzlich zur TV-Grundversorgung haben die Bewohner der Liegenschaften die Möglichkeit, auch Telefonie und Internet von der Telekom zu beziehen – neben dem Empfang über die Kabeldose auch über die Telefondose.

Bereits über 2200 Mieter sind auf die Telefonie- und Internet-Anschlüsse der Telekom umgestiegen. Bereits im Laufe dieses Jahres beabsichtigt die Telekom, den Flüwo-Mietern einen 200-Megabit/Sekunde-Tarif anzubieten.

job

Quelle

Modernisierungs-Magazin

Das Modernisierungs-Magazin ist eine der führenden Fachpublikationen für Entscheider in der Wohnungswirtschaft. Es berichtet in den kaufmännisch/technischen Fachgebieten: Modernisierung, Neubau, Bausanierung, Haustechnik, Bauwirtschaft, Wohnungswirtschaft (Verwaltung), EDV, Finanzierung sowie Sonderteil Objektpflege.

Kommentieren Sie diesen Artikel