Reinigung und Pflege von elastischen Bodenbelägen

0

Intensiv-Grundreiniger und Beschichtung im System

Kärcher, Winnenden, hat eine neue Reinigungsmittel-Linie für die Grundreinigung und Pflege von elastischen Bodenbelägen auf den Markt gebracht. Der Intensiv-Grundreiniger Extra RM 752 ASF und Allround-Grundreiniger RM 754 ASF entfernen zuverlässig selbst alte Pflegefilme und sehr starke Verschmutzungen. Das Aufbringen der neuen Beschichtung (Schutz-Dispersion Extra RM 782 oder Pflege-Dispersion RM 784) ist bereits nach einer Wiederholung abgeschlossen, wodurch der Anwender nicht nur Material, sondern auch Zeit spart. Die neuen Produkte zeichnen sich durch einen angenehmen Geruch, hohe Anwenderfreundlichkeit und schnelle Verarbeitung aus und sind für Böden wie PVC und Linoleum in Industrie, Werkstätten, Hotel- und Gastgewerbe und im Gesundheitswesen geeignet.

Beide Grundreiniger entfernen selbst mehrschichtige Pflegefilme auf Polymer- oder Wachsbasis und beseitigen problemlos hartnäckige Verschmutzungen wie Öle, Fette, Mineralien oder Eiweiße. Trotz der starken Reinigungsleistung und der hohen Alkalität wird der Anwender beim Umgang mit dem Intensiv-Grundreiniger Extra RM 752 ASF keinen unangenehmen Gerüchen ausgesetzt – ein kontinuierliches Arbeiten wird so möglich. Der lösungsmittelbasierte Allround-Grundreiniger RM 754 ASF ist trotz seiner hohen Reinigungsleistung sehr materialverträglich und dank seines niedrigen ph-Werts für die Grund- und Unterhaltsreinigung aller elastischer Bodenbeläge geeignet – selbst für Linoleum. Nach dem Reinigen ist kein aufwendiges Spülen erforderlich, wie es bei konventionellen, stark alkalischen Grundreinigern der Fall ist. Beide Produkte können sowohl in der manuellen Reinigung eingesetzt als auch – dank geringer Schaumbildung – mit Scheuersaug- oder Einscheibenmaschinen verwendet werden.

Stoß- und abriebfest

Die Beschichtung Schutz-Dispersion Extra RM 782 zeichnet sich durch einen hohen Feststoffanteil aus, wodurch das Beschichten nach nur einer Wiederholung abgeschlossen ist. Dennoch lässt sie sich bei der Anwendung mit dem Mopp leicht und gleichmäßig verteilen. Der neue Belag ist sehr stoß- und abriebfest, was in Industriebetrieben und stark frequentierten Bereichen besonders wichtig ist. Seine rutschhemmenden Eigenschaften kommen der Arbeitssicherheit zu Gute und in Turnhallen werden Sportunfälle vermieden (Rutschhemmungskriterien nach DIN und EN). Da die Beschichtung alkohol- und desinfektionsmittelbeständig ist, kann sie auch in Krankenhäusern oder Altenheimen zum Einsatz kommen.

Die Pflege-Dispersion RM 784 ist ein Multitalent: neben ihren sehr guten Beschichtungseigenschaften ist sie besonders für die Sanierung von elastischen Böden geeignet – sowohl lokal als auch großflächig. Beim sogenannten Spraycleanern wird das Produkt punktuell auf besonders beanspruchte Stellen, beispielsweise unter Bürostühlen, verdünnt aufgesprüht und mit der Einscheibenmaschine eingearbeitet. Bei der Wischsanierung wird die Pflege-Dispersion auf großflächig abgenutzte Böden wie in Gängen aufgetragen. Darüber hinaus kann RM 784 als Wischpflege verwendet werden. Dank dieser Maßnahmen werden die Intervalle zwischen den Grundreinigungen verlängert. Die Gesundheit des Anwenders ist geschützt: Alle Produkte sind Aise-zertifiziert und haben von FIGR ein Gutachten erhalten.

www.karecher.de

Quelle

Liegenschaft aktuell

Liegenschaft aktuell, das Wirtschaftsmagazin für Objekt-Management, berichtet praxisgerecht über Gebäudetechnik, Recht und Steuer, Centermanagement mit Branchenmix und Parkraumbewirtschaftung, Objektschutz und Objektpflege, Ertragsanalyse mit Grundstücksbewertung, Betriebliche Organisation und EDV.

Kommentieren Sie diesen Artikel