„The Fizz Hannover“ – Wohnraum für Studenten

0

Pünktlich zum Wintersemester 2015/2016 eröffnet im zentralen Stadtteil Hannover-Nordstadt ein neu errichtetes Studentenwohnhaus für 303 Studierende. Die Studentenappartments verteilen sich auf sieben Etagen und bieten im Durchschnitt eine Wohnfläche von rund 22 Quadratmetern. Alle Appartments sind bereits vollmöbliert und verfügen zudem über ein modernes Duschbad sowie eine eigene Pantryküche.

Zur hochwertigen Ausstattung des neuen Studentenwohnhauses gehören darüber hinaus 37 Auto- und 200 Fahrradstellplätze, eine Lounge Area, eine Gemeinschaftsküche, ein Lern- und Seminarraum, ein zentraler Empfangsbereich mit House Manager und ein Wasch- und Trockenraum. Ein begrünter Innenhof lädt die Bewohner zum Grillen und Entspannen ein.

Die International Campus AG, Betreiber des neuen Wohnhauses, kommt damit der enormen Nachfrage nach attraktivem und preiswertem Wohnraum in der wachsenden Landeshauptstadt mit etwa 40.000 Studierenden nach. Die monatlichen All-in-Mieten – Strom, Wasser, alle Neben- und Betriebskosten sowie die Nutzung der Gemeinschaftsflächen umfassend – beginnen bei 405 Euro.

Roman Diehl, Vorstand International Campus AG

„Wir lagen mit den Bauarbeiten immer sehr gut im Zeitplan. Es ist sehr schön, das „THE FIZZ Hannover“ in Nordstadt wie geplant zum Wintersemester 2015/16 eröffnen zu können. Die Landeshauptstadt ist eine prosperierende Metropole mit etwa 40.000 Studierenden. Mit unserem neuen Studentenwohnhaus kommen wir der enormen Nachfrage nach attraktivem kleinteiligem Wohnraum in Hannover nach.“

www.the-fizz.com

tk

Quelle

Modernisierungs-Magazin

Das Modernisierungs-Magazin ist eine der führenden Fachpublikationen für Entscheider in der Wohnungswirtschaft. Es berichtet in den kaufmännisch/technischen Fachgebieten: Modernisierung, Neubau, Bausanierung, Haustechnik, Bauwirtschaft, Wohnungswirtschaft (Verwaltung), EDV, Finanzierung sowie Sonderteil Objektpflege.

Kommentieren Sie diesen Artikel