Energieeffizienz in Aufzügen nachrüsten

0
ADVERTORIAL |

Mehr als 300 € Energiekosten pro Aufzug im Jahr sparen!

  • ereignisgesteuerte Fahrkorblichtabschaltung im Stillstand
  • schnelle und einfache Installation direkt in den Beleuchtungsstromkreis
  • keine Kommunikation mit der Aufzugssteuerung notwendig

Der LIGHTwatcher wird direkt auf dem Fahrkorbdach installiert. Dadurch können Fahrkorbbewegungen über die drei integrierten Beschleunigungssensoren erkannt werden. Die Sensoren sind so empfindlich, dass sogar Fahrkorbtürbewegungen erkannt werden.

Das Fahrkorblicht wird eingeschaltet, sobald eine Bewegung im Fahrkorb registriert wird. Die Schaltschwelle zur Erkennung der Bewegungen wird direkt am LIGHTwatcher eingestellt. Nach Ablauf einer ebenfalls von Ihnen eingestellten Zeit wird das Licht wieder ausgeschaltet, wenn keine neue Fahrkorb- oder Türbewegung erkannt wurde.

Um das Gerät zu installieren, wird einfach der Beleuchtungsstromkreis aufgetrennt und der LIGHTwatcher dazwischen geschaltet. Weil sich das Gerät über den Beleuchtungsstromkreis mit Energie versorgt, ist keine zusätzliche Verdrahtung notwendig.

Der LIGHTwatcher kann neben dem Fahrkorblicht einen weiteren Verbraucher ausschalten. Außerdem ist ein dritter Kontakt vorgesehen, der im Energiesparmodus einen Verbraucher hinzuschaltet, um z.B. statt der regulären Fahrkorbbeleuchtung nur das Notlicht zu aktivieren.

Wenn für Spezialanwendungen neben den Beschleunigungssensoren auch andere Sensoren das Licht aktivieren sollen, stehen drei potentialfreie Eingänge zur Verfügung.

Extreme Energieeinsparungen als Umwelt-Plus.

Folgen Sie unserem Link auf unsere » Homepage.

 


Quelle

news immoclick24.de

immoclick24.de - Das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft | Kontakt zur Onlineredaktion, Tobias Kuberski; E-Mail: onlineredaktion@verlagsmarketing.de

Kommentieren Sie diesen Artikel