Bedruckte Balkonverglasung erzählt Geschichten

0

In Lützenkirchen realisieren Pässler Sundermann + Partner Architekten bis 2020 acht mehrgeschossige Wohnhäuser, die nach ihrer Fertigstellung den Raum des neuen Marktplatzes bilden. Ihre mit Strichcodes gestalteten Balkonverglasungen sind Blickschutz und Ornament zugleich. Zudem halten sie verschiedene Informationen für den Betrachter bereit.

Für die Umsetzung seiner ungewöhnlichen Idee nahm das Architekturbüro mit konkreten Vor
stellungen der Balkonverglasungen Kontakt zu Saint-Gobain Glassolutions auf, die beim Thema Siebdruck auf Glas viel Erfahrung vorweisen können.

Bedruckt sind die Glasgeländer mit Strich- beziehungsweise Barcodes, um Informationen in grafisch sehr einfacher Weise darzustellen. Lesbar sind diese zum Beispiel mit einem Barcode-Scanner auf dem Smartphone. Die Balkonverglasungen geben drei verschiedene Texte wieder – zufällig verteilt. Der erste Text beschreibt die
Geschichte Lützenkirchens, Text 2 zeigt ein Gedicht von Theodor Gierath und der dritte Text bein
haltet Ereignisse des Zeitgeschehens aus dem Jahr 2017.

Foto: Martin Pässler/Saint-Gobain GLASSOLUTIONS

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel