Energieeffizienz bis zum Passivhausstandard

0

Steigende Ansprüche an Energieeffizienz, Schallschutz und Wirtschaftlichkeit fordern entsprechend hochwertige Wandbaustoffe. Die Unipor-Gruppe hat dafür vor zehn Jahren die Coriso-Ziegelgattung, einen mineralisch gefüllten Ziegel, präsentiert. Die Mauerziegel und Systemprodukte der Coriso-Serie erfüllen dank ihrer bauphysikalischen Qualitäten auch erhöhte normative Vorgaben. Coriso-Wandbaustoffe wurden bislang auf mehr als 4 Millionen Quadratmetern Mauerwerk verbaut, das entspricht 1,32 Millionen Kubikmeter dämmstoffgefüllter Mauerziegel in mehr als 20.000 Objekten im gesamten Bundesgebiet. In Süddeutschland werden inzwischen bei mehr als der Hälfte aller Wohnbauten gefüllte Mauerziegel eingesetzt. Die bauphysikalischen Eigenschaften dämmstoffgefüllter Mauerziegel bieten hohen Wärmeschutz und eine energieeffiziente Gebäudehülle. Besonders Einfamilienhäuser profitieren dabei von Wärmeleitwerten, die auch Projekte im Passivhausstandard ermöglichen. Diese energetischen Qualitäten sind in Kombination mit einer guten Planung des Schallschutzes ebenso im Mehrgeschosswohnungsbau einsetzbar. Auch dabei zeigt der isolierende mineralische Kern seine Wirkung und verbessert den Lärmschutz des Mauerziegels deutlich. „Die Anforderungen an die Baubranche – und entsprechend an die Baustoff-Hersteller – werden sich in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter verschärfen. Wir haben das Know-how, uns diesen Herausforderungen zu stellen“, sagt Unipor-Geschäftsführer Dr. Thomas Fehlhaber.

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel