Großer Bahnhof für Desiro

0

Der Saarbrücker Immobilienentwickler RVI hat die Vermarktung für die neue Wohn- und Geschäftsimmobilie Desiro in Esslingen am Neckar gestartet. Im jüngsten Esslinger Stadtteil Neue Weststadt entstehen auf einem 8549 Quadratmeter großen Grundstück in der Nähe des Bahnhofs 167 Ein- bis Sechszimmerwohnungen mit 34 bis 160 Quadratmetern Wohnfläche, neun Gewerbeeinheiten, eine Kita und 164 Tiefgaragenstellplätze mit einem Investitionsvolumen von etwa 76,5 Millionen Euro. Die Baufertigstellung ist für 2023 geplant. Desiro besteht aus zwei vier- bis sechsgeschossigen L-förmigen Baukörpern. Die Fassade ist in zwei verschiedenen Klinkertönen – Hellgrau und Rötlich – gehalten, inspiriert von der Industriearchitektur der Esslinger Weststadt. Die Baukörper öffnen sich an zwei diagonal gegenüberliegenden Stellen mit einem Durchgang und machen den Innenhof auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Viel Grün, Gemeinschaftsflächen und Spielstationen sollen den Bereich beleben und zum Aufenthalt einladen.

Darüber hinaus sind im Erdgeschoss flexibel aufteilbare Gewerbeflächen für Läden, Cafés und Restaurants sowie eine Kita geplant. Auch Hybridwohnungen, die Wohnen und Arbeiten verbinden, sind geplant. Die Wohnungen haben Balkone, Terrassen, Loggien und teilweise bodentiefe Fenster mit Dreifachverglasung. Neun barrierefreie Aufzüge bringen die Bewohner von der Tiefgarage bis zu den einzelnen Wohnebenen. Im Sinne eines Smart-City-Konzepts legt RVI im gesamten Quartier Wert auf ein ganzheitliches Energiekonzept mit Vorbildcharakter. Fotovoltaikelemente auf den Dächern und ein Blockheizkraftwerk im Quartier erzeugen die Energie, die die Mieter nutzen, an Ort und Stelle. Überschüssige Energie fließt ins Stromnetz. Wird mehr Strom benötigt, wird 100-prozentiger Ökostrom aus Wasserkraftwerken eingespeist. Für die Mieter bedeutet dies niedrige und planbare Energiekosten, für Anleger eine zukunftsfähige Energieversorgung, eine Senkung der Betriebskosten und eine Steigerung des Immobilienwerts.

www.lokwest.de; www.rvi.de

Visualisierung: RVI

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel