Neue Produktnorm für Fenster, Türen & Tore

2

EN 16034 Fenster, Türen und Tore

Die Produktnorm EN 16034 Fenster, Türen und Tore – mit Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften wurde von den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union verabschiedet. Somit können Hersteller seit dem 6. Juli die oben genannten Produkte als harmonisierte, CE-gekennzeichnete Feuer- und Rauchschutzabschlüsse europaweit handeln.

Damit wird auch die deutsche Zulassungspraxis des Allgemeinen Bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses (ABP) oder der Allgemeinen Bauaufsichtlichen Zulassung (ABZ) abgelöst. Während der Koexistenzphase (zwei oder fünf Jahre) können das CE-Zeichen oder das ABP oder ABZ parallel genutzt werden, danach ist nur noch das CE-Zeichen zulässig.

Quelle

news immoclick24.de

immoclick24.de - Das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft | Kontakt zur Onlineredaktion, Tobias Kuberski; E-Mail: onlineredaktion@verlagsmarketing.de

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ihre vorgenannte Meldung ist nicht ganz korrekt.

    Die Produktnorm wurde am 10.7.2015 im europäischen Amtsblatt veröffentlicht. CE gekennzeichnete Feuer-und Rauchschutztüren dürfen demnach ab dem 1.12.2015 in Europa in Verkehr gebracht werden. Die Übergangsphase dauert 3 Jahre. Innerhalb dieser drei Jahre dürfen Feuer- und Rauchschutztüren mit deutscher Zulassung oder Prüfzeugnis oder CE Kennzeichen in Umlauf gebracht werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Schembecker

    • Tobias Kuberski

      Sehr geehrter Herr Schembecker,

      vielen Dank für Ihren Hinweis. In einer uns vorliegenden Pressemitteilung wurde explizit auf den 6. Juli verwiesen.
      Die neueren Informationen werden in den kommenden Veröffentlichungen Beachtung finden.

      Mit besten Grüßen

Kommentieren Sie diesen Artikel