Quartier der kurzen Wege

0

Die Hamburger Garbe Immobilien-Projekte GmbH hat die ersten 52 Wohnungen des Quartiers Südstadtgärten in Bonn-Kessenich an die Mondial Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH übergeben. Auf dem Areal entstehen in sieben Gebäuden 232 Wohnungen mit insgesamt 19.000 Quadratmetern Wohnfläche. Alle Wohnungen sollen bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Mittlerweile hat die Vermietung der 55 bis 122 Quadratmeter großen Wohnungen begonnen, die alle über einen Garagenstellplatz sowie über einen Balkon verfügen. „Wir freuen uns sehr, mit dem Projekt Südstadtgärten unsere Aktivitäten im Bereich Wohnen um einen weiteren attraktiven Standort erweitern zu können“, sagte Michael Vogt, Sprecher der Geschäftsführung der Mondial KVG. „Die hohe Anzahl an Mietanfragen, die uns bereits während der Bauphase erreicht hat, zeigt, dass die Konzeption der Südstadtgärten die Wünsche der Bonner genau abdeckt.“

Das Areal durchlief ein komplexes Bebauungsplanverfahren, bei dem Garbe sich intensiv mit einer Bürgerinitiative austauschte. So wurde eine maßgeschneiderte Bürgerbeteiligung praktiziert. Das Ergebnis ist ein Wohnquartier, das kurze Wege zur Innenstadt bietet und mit großzügigen Freiflächen zwischen den Häusern und einem grünen, öffentlichen Freiraum quartiersbezogene Aktivitäten ermöglicht. „Es war uns wichtig, ein lebendiges Quartier zu schaffen, das Mieter aller Lebensentwürfe ansprechen wird. Insbesondere Familien mit Kindern werden die weitläufigen Grünflächen sowie die integrierte Kindertagesstätte schätzen“, sagte Fabian von Köppen, der Geschäftsführer der Garbe-Immobilien-Projekte. www.garbe-immobilien-projekte.de

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel