Wohlbefinden braucht Ausgewogenheit

0

Inspiriert von den sich verändernden Lebensstilen in Zeiten einer weltumspannenden Pandemie und Herausforderung signalisieren die Trendfarben 2021 die allgemeine Sehnsucht nach Sicherheit, Wohlbefinden und Ausgewogenheit. „Wir suchen in Zeiten wie diesen nach Schutz, sehnen uns aber auch nach menschlicher Nähe“, so Donna Taylor. „Anstatt in ferne Länder zu reisen, besinnen wir uns auf einfache Aktivitäten wie spazieren, wandern, backen oder die Arbeit im Garten. „Die natürlichen Farben, die besonders in der ‚Be Well-Trendfarbpalette‘ von PPG zu finden sind, repräsentieren das, wonach wir uns nach Jahrzehnten der Überstimulation und des Überkonsums gesehnt haben – Einfachheit und Ruhe.“

In den letzten Jahren haben Grautöne, als perfekte Neutralfarben, die Innenarchitektur dominiert. Da sich die Menschen aktuell jedoch vor allem nach mehr Wärme sehnen und eine stärkere Verbindung zur Erde suchen, wächst ihre Vorliebe für wärmere Brauntöne, erklärt Donna Taylor. „Wenn die Welt Ereignisse erlebt, die Unruhe, Angst und Trauer verursachen, tendieren wir instinktiv zu beruhigenden Farben, mit denen wir einen Rückzugsraum in der Welt schaffen können. Als Komfortfarben erfüllen sie eine vergleichbare Funktion wie Komfortlebensmittel – beide bieten ein wohltuendes Gefühl von Vertrautheit und Normalität,
wenn man sich dem Unbekannten gegenübersieht. “

Foto: PPC

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel