Autor: Redaktion

Die Wisag Gebäudetechnik reagiert auf die aktuelle Energie- und Klimasituation und hat an ersten Firmenstandorten intelligente Heizkörperthermostate des Hamburger Unternehmens Vilisto installiert. Die smarte Technologie steuert die Beheizung, bezieht die Wetterlage sowie das menschliche Verhalten ein – insbesondere den tatsächlichen Aufenthalt in Räumen – und reduziert so den Energie- und Gasverbrauch. Gerade bei Bestandsgebäuden, die sich oft nur aufwendig energetisch optimieren lassen, kann die Lösung einfach nachgerüstet werden und schnelle Erfolge erzielen. Obwohl das Thema Energiesparen schon lange im Immobiliensektor präsent ist, hat es in den vergangenen Monaten aufgrund der politischen Weltlage deutlich an Bedeutung und Dringlichkeit gewonnen. Seit dem…

Weiterlesen

Mehr Klimaschutz, mehr Nachhaltigkeit, mehr Transparenz, mehr Nachfrage am Markt – und werthaltigere Gebäude: Die Werkbank IT GmbH entwickelt zusammen mit EPEA, Mitentwickler des Cradle to Cradle Designprinzips, das erste BIM-basierte Berechnungstool für kleislauffähige Immobilien. Ergebnis der Kooperation ist der BIM-basierte Building Circularity Passport. Über ein Plugin können Architekten und Planer dadurch Anforderungen aus dem EU Green Deal (zum Beispiel der EU-Taxonomie) leichter erfüllen – und marktfähigere Objekte entwickeln. Über das BIM & More Plugin können Architekten und Fachplaner in ihren Planungsprogrammen künftig nicht nur Produktinformationen aus den Produktkatalogen der Hersteller in den Digital Twin transportieren, sondern damit direkt auch…

Weiterlesen

Ob in Bildungsstätten oder Bürogebäuden: In den Herbst- und Wintermonaten wird vielerorts erneut ausschließlich auf die manuelle Fensterlüftung gesetzt, um die Raumluftqualität zu steigern und das Infektionsrisiko zu senken. Zahlreiche Gebäude eignen sich unter Berücksichtigung ihrer Bauweise jedoch für den Einsatz einer kontrollierten natürlichen oder hybriden Lüftung. Dabei werden vorhandene Fensteröffnungen in der Fassade und im Dach intelligent automatisiert. Dies sorgt für eine kontinuierliche Frischluftzufuhr ohne Störung der Konzentration. Zudem arbeitet das natürliche Lüftungssystem besonders energiesparend, beugt kostspieligen Heizverlusten vor und gewährleistet ein hohes Maß an Personensicherheit. Schlechte Luft in Innenräumen schadet der Gesundheit. Studien zufolge können Schadstoffe in der…

Weiterlesen

Blossom-ic, Regelungsspezialist und Erfinder des digitalen hydraulischen Abgleichs, hat für die funkgesteuerte Einzelraumregelung von wassergeführten Fußbodenheizungen ab sofort eine Erweiterungsleiste zur Steuerung von bis zu drei weiteren Heizkreisen im Sortiment. Besonders passend ist die Hera+ Extensia pro mini für kleine Verteilerschränke. Die Fußbodenheizung kann dann präzise per App oder manuell gesteuert werden. Gleichzeitig leistet das System den digitalen hydraulischen Abgleich und ist damit Bafa-förderfähig. Die smarte Einzelraumregelung mit digitalem hydraulischen Abgleich wird hauptsächlich in Ein- und Mehrfamilienhäusern, Zweck- und Verwaltungsbauten sowie in Hotels und Schulen mit zentralem Wärmemanagement eingesetzt. Zu dem System gehören ein Gateway mit Internetverbindung im homesicheren Bereich,…

Weiterlesen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, dem Gebäudebereich kommt bei der Transformation der Energieversorgung hin zur Treibhausgasneutralität 2045 eine zentrale Bedeutung zu. In Deutschland wird 70 Prozent der Endenergie für die Bereitstellung von Wärme eingesetzt. Fossile Energieträger dominieren dabei nach wie vor: Fast die Hälfte des Wohnungsbestandes in Deutschland wird aktuell mit fossilem Erdgas beheizt, ein weiteres Viertel mit Heizöl. Um das Ziel der Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen, muss die Transformation der Wärmeversorgung im Gebäudebereich deutlich beschleunigt werden. Wärme muss in Zukunft klimaneutral, energieeffizient und auf Basis erneuerbarer Energien bereitgestellt werden. Damit tragen wir nicht nur zur Erreichung der Klimaschutzziele bei, sondern…

Weiterlesen

Kennen Sie die Hölle von Hieronymus Bosch? Die mittelalterliche Bildtafel zeigt alle erdenklichen Qualen, denen die Menschen im christlichen Untergeschoss ausgesetzt sind. Dieses Bild zeichnen Medien, Forscher, Verbraucherschützer und Berufsverbände für die nahe Zukunft, wenn es um die Energiekrise und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen geht. Und das nicht ganz zu Unrecht. Der Preis für die Kilowattstunde Gas für Haushalte in Mehrfamilienhäusern hat sich nach den jüngsten Zahlen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) innerhalb eines Jahres bereits mehr als verdoppelt. Von 6,83 Cent je Kilowattstunde Erdgas im Vorjahr auf durchschnittlich 13,26 Cent. Und der Anstieg geht rasant weiter. Der Kölner…

Weiterlesen

Dachgeschosswohnungen liegen im Trend. Aus einem einfachen Grund: Wer möglichst ruhig wohnen und einen unverbauten Ausblick genießen möchte, muss in die Höhe ziehen. Eine ganz besondere Aussicht bieten Dachterrassen. Kommen bei ihrer Erschließung Flachdach Ausstiege des Tageslichtsysteme-Herstellers Lamilux zum Einsatz, profitieren Nutzer von vielen Vorteilen. So dauert es etwa nur wenige Sekunden, bis sich einige der Elemente gänzlich öffnen und Bewohner bequem nach draußen treten können. Dabei eignen sich die Flachdach Ausstiege der Komfort-Reihe nicht nur für den schnellen Zutritt aufs Dach, sondern ebenso für das tägliche Lüften – und garantieren auf diese Weise jederzeit ein gutes Raumklima. Zudem sind…

Weiterlesen

In Esslingen ist dank einer Komplettsanierung aus einem unbewohnten, ehemaligen Studentenwohnheim aus dem Jahr 1960 ein modernes Mischgebäude zum Wohnen und Arbeiten entstanden. Das hat sich nicht nur optisch, sondern auch ökologisch gelohnt: Der Endenergiebedarf ist von 200 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr auf 13 Kilowattstunden gesunken. Das entspricht einer Einsparung von 93 Prozent. Auf das vorbildhafte Sanierungsprojekt weist Zukunft Altbau hin, das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm. Solarthermie und Erdwärme liefern nachhaltige Energie und machen das Büro- und Apartmenthaus unabhängig von fossilen Brennstoffen. Ökologische Dämmstoffe wie Holz- und Steinwolle sorgen für eine hohe Energieeffizienz und ein angenehmes Raumklima. Die…

Weiterlesen

Steildächer sind perfekt zum Schutz des Hauses vor Regen. Kritisch wird es nur da, wo es besonders steil zugeht: bei aufgehenden Bauteilen. Also bei Kaminen oder Schleppgauben im Steildach, bei Giebelwänden am Ortgang oder beim Anschluss eines Pultdachs an die Fassade. Da kommen die universellen Anschlussbänder von Klöber zum Zuge und liefern einen perfekten und sicheren Anschluss. Das beste: ganz ohne das traditionelle Blei. Die Anschlussbänder von Klöber sind für Anschlüsse der Dacheindeckung an aufgehende oder durchdringende Bauteile (zum Beispiel Wände, Kamine oder Gauben), für Anschlüsse von Indach-Solaranlagen an die Dacheindeckung sowie zur universellen Reparatur von Bedachungsmaterialien geeignet. Der Verzicht…

Weiterlesen

Mit der glasvliesbeschichteten Decken-Dämmplatte Topdec DP 3 bietet Isover eine gleichermaßen leistungsstarke wie wirtschaftliche Dämmlösung für Keller- und Tiefgaragendecken. Die Steinwolle-Platte sorgt für eine überzeugende Wärmedämmung und verfügt über beste Brand- und Schallschutzeigenschaften. Topdec DP 3 ist mit einer naturweißen vlieskaschierten Oberfläche für den Sichtbereich sowie einer schwarzen Vlieskaschierung für die Anwendung unter durchbrochenen Deckenverkleidungen erhältlich. Sie ist ideal für die Dämmung von Decken, bei denen das Erscheinungsbild eine eher untergeordnete Rolle spielt. Dank ihrer niedrigen Wärmeleitfähigkeit (WLS 035) erzielt Topdec DP 3 hervorragende Werte bei der Wärmedämmung. Gleichzeitig gewährleistet die Decken-Dämmplatte aus Steinwolle ein Höchstmaß an Sicherheit beim vorbeugenden…

Weiterlesen