12. bis 13. Juni: VfW lädt zum Jahreskongress 2018

0

Quartiere sind für uns aber auch für die lokale Umsetzung der Energiewende im Gebäudebereich von entscheidender Bedeutung. Dezentral erzeugte, erneuerbare Wärme und Strom, intelligente Nutzung von Energie mit Assistenzsystemen, Einbindung von innovativen Verkehrskonzepten mit E-Mobilität – all das findet sich in Wohnquartieren. Was in Altbaugebieten begann, ist nun Standard, insbesondere für größere Neubaulösungen.

Der VfW lädt zum Jahreskongress 2018
Von Dienstag, 12. bis Mittwoch, 13. Juni in Berlin

Ganzheitliche und nachhaltige energetische Lösungen in Wohnquartieren stehen im Mittelpunkt des 25. Jahreskongresses des VfW – denn wer ist besser für die Umsetzung solcher Lösungen geeignet als professionelle Energiedienstleister? Vertreter aus Politik, Verbänden und Wirtschaft diskutieren über Anforderungen und Hemmnisse von Quartierslösungen, erleben, wie konkrete Beispiele erfolgreich umgesetzt werden und gehen der Frage nach, wie dezentral „dezentral“ eigentlich sein kann.

Treffen Sie alte Bekannte und neue Partner, erfahren Sie mehr über die Förderung von Wärmenetzen, kommen Sie mit den Referenten ins Gespräch und bringen Sie sich in Workshops zu den Themen des Kongresses aktiv ein. Genießen Sie die Atmosphäre des Wasserturms am EUREF-Campus, Berlin, denn das kontinuierlich weiterentwickelte Energiekonzept versorgt die Gebäude des Campus mit weitestgehend klimaneutraler Energie. Die neue, alte Bundesregierung muss, wenn sie die Klimaziele ernst nimmt, ihre Anstrengungen intensivieren. Hierzu wollen und können wir mit Energiedienstleistungen einen Beitrag leisten – mit frischen Impulsen zur Energieversorgung in Quartieren.

Anmeldung

Um die Teilnahme sicherzustellen, bitten wir um frühzeitige schriftliche Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung aus wichtigen Gründen abzusagen. In diesem Fall wird die bereits bezahlte Teilnahmegebühr vollständig ersetzt. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Teilnahmegebühr

Plus-Mitglieder sowie Partnerunternehmen 650,00 €, Basis-Mitglieder 750,00 €, Passiv-Mitglieder 850,00 €, Nicht-Mitglieder 990,00 € pro Person zzgl. gesetzl. MwSt. inkl. Teilnehmerunterlagen und Verpflegung während der Veranstaltung. Für PremiumMitglieder ist der Jahreskongress kostenlos. Frühbucherrabatt 50,00 € bis zum 15.04.2018 pro Person zzgl. gesetzl. MwSt.

Recht am eigenen Bild

Der Verband für Wärmelieferung e.V. oder deren Beauftragte sind berechtigt, im Rahmen dieser Veranstaltung Bildaufnahmen der Veranstaltungsbesucher, die über die Wiedergabe der Veranstaltung hinausgehen (Recht am eigenen Bild) ohne Vergütung zu erstellen und zeitlich, räumlich, inhaltlich unbegrenzt in allen Medien zum Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verband für Wärmelieferung e.V. zu nutzen.

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel