Deutsche Immobilienmesse 2017: Treffpunkt der Immobilienwirtschaft

0

Am 30. und 31. Mai 2017 öffnet die Deutsche Immobilienmesse zum vierten Mal ihre Tore für Makler, Verwalter und Finanzdienstleister der mittelständischen Immobilienwirtschaft.

Die Deutsche Immobilienmesse ist 2016 im dritten Jahr in Folge bei Ausstellern, Fläche, Vorträgen und Besuchern gewachsen. Am 21. und 22. Juni 2016 stellten rund 100 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen den zahlreichen Fachbesuchern vor. Auch bei der Fläche und den Besuchern legte der Branchentreffpunkt der mittelständischen Immobilienwirtschaft zu. An den Messetagen kamen mehr als 2700 Makler, Verwalter und Finanzdienstleister in die Westfalenhallen in Dortmund, die in diesem Jahr erstmals als Standort dienten. Damit hat sie sich als wichtiger Termin der mittelständischen Immobilienwirtschaft etabliert.

Unsere Leser erhalten ein kostenfreies Messeticket für die Deutsche Immobilienmesse in Dortmund (30. – 31. Mai 2017) – Nutzen Sie » diese Verlinkung

Um die Messe weiter zu etablieren, bekommt sie ab sofort einen festen Standort. Am 30. und 31. Mai wird die Deutsche Immobilienmesse wieder in den Westfallenhallen in Dortmund die Tore für die mittelständische Immobilienwirtschaft öffnen.

Umfangreiches Informationsprogramm

Die Vorbereitungen für die diesjährige Messe laufen derweil bereits auf Hochtouren. Die Veranstalter halten dabei nicht nur am Standort, sondern auch an der Erfolgsmischung aus Branchentreffpunkt und hochwertigem Informationsprogramm fest. Vor allem das 2016 deutlich ausgeweitete Fortbildungsprogramm wird auch 2017 einen zentralen Teil der Deutschen Immobilienmesse darstellen. 14 Workshops, acht Kongresse und zahlreiche Vorträge in der Speakers Corner prominenter Redner versorgen die Fachbesucher auch 2017 mit den richtigen Informationen für die Herausforderungen des Arbeitsalltags von Maklern, Verwaltern und Finanzdienstleistern der mittelständischen Immobilienwirtschaft.

Kongress Verwalter

Wie schon 2016 wartet dabei auch in diesem Jahr der Kongress Verwalter unter Leitung von Jörg Bleyhl, Chefredakteur des Immobilien Verwalters, auf die Messebesucher. Genauso wie alle weiteren Kongresse und Workshops ist auch dieser für alle Besucher der Deutschen Immobilienmesse ohne zusätzliche Kosten zugänglich.

www.deutsche-immobilienmesse.de

Quelle

news immoclick24.de

immoclick24.de - Das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft | Kontakt zur Onlineredaktion, Tobias Kuberski; E-Mail: onlineredaktion@verlagsmarketing.de

Kommentieren Sie diesen Artikel