Einzelraumregelung lohnt mehrfach

0

Über verschiedene Programme wird auch die Installation der intelligenten Einzelraumregelung Fonterra Smart Control von Viega weiterhin gefördert. Und zwar entweder durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau finanziert oder durch das Bafa bezuschusst. Das ist in jedem Fall lohnend, denn je nach Programm und erreichter Energieeffizienz sind bis zu 45 Prozent der Gesamtmaßnahme förderfähig.

Die Einzelraumregelung ist ideal geeignet, um auch bestehende Wärme Verteilsysteme hydraulisch zu optimieren: Im Gegensatz zu konventionellen Durchflussmengenbegrenzern nutzt das Viega-Regelsystem die Temperatur differenz aus Vor- und Rücklauf als Steuergröße, um darüber die Volumen – ströme in den einzelnen Heizkreisen automatisch auf den jeweiligen Bedarf abzustimmen. Das funktioniert selbst dann, wenn die exakte Heizkreislänge nicht bekannt ist.

Außerdem werden auch externe Wärmeeinträge, beispielsweise durch bodentiefe Fenster an einem sonnigen Wintertag, entsprechend berücksichtigt. Die Regelung der Raumtemperatur und weiterer Parameter lassen sich per Bediensoftware über das Internet vornehmen. Schon aus der Ferne kann die Wunschtemperatur eingestellt werden. Ebenfalls möglich ist eine Sprachsteuerung über Amazon Alexa oder Google Assistant. Mehr Informationen dazu und zu den Fördermöglichkeiten gibt es unter viega.de/smart-control.

Quelle

Comments are closed.