Engpässe beseitigen – Qualität steigern

0

Dringend notwendige Sanierungs- oder Modernisierungsarbeiten geraten häufig in Verzug, da die Auslastung vieler Handwerksbetriebe über alle Gewerke hinweg sehr hoch ist. Für Wohnungsunternehmen bedeutet das oft Ärger mit den Mietern, zusätzlichen Zeitaufwand und, wenn es schlecht läuft, auch noch finanzielle Einbußen. Bei aller Freude der Handwerksbetriebe über die gute Konjunktur sollte die hohe Auslastungsrate kein Dauerzustand werden. Aus- und Weiterbildung ist angesagt. Brillux hat auf der Farbe, ausbau & Fassade (FaF), die im März stattfand, mit den angeboten der Nachwuchsinitiative „deine Zukunft ist bunt“ und einem breiten Aus- und Weiterbildungsprogramm an seiner Akademie darauf reagiert. Mit diesen Maßnahmen möchte das Unternehmen aus Münster das Handwerk langfristig stärken. Ein Ansatz, der auf Begeisterung stieß.

Brillux auf der FAF – ohne ein einziges Produkt, dafür mit einer klaren Vision für die Zukunft: „Wir haben tagtäglich die Möglichkeit, unsere Produkte an über 180 Standorten unseren Kunden näherzubringen. Deshalb nutzen wir die Messe dafür, Betriebe auf die Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich der Mitarbeitergewinnung und Personalentwicklung aufmerksam zu machen“, erklärt Peter König, geschäftsführender Gesellschafter von Brillux. „Uns ist es zum einen wichtig, Handwerksbetrieben in der Nachwuchsfindung zur Seite zu stehen, indem wir ihnen Mittel an die Hand geben, Auszubildende zu finden und für sich zu gewinnen. Gleichzeitig bieten wir mit unserer Akademie die Möglichkeit, Auszubildende und Mitarbeiter zu fördern und zu qualifizieren, um sie in ihrem Beruf voranzubringen.“

| Auszubildende gewinnen

Dass der Maler- beziehungsweise Stuckateurberuf bei vielen Jugendlichen erst wieder ins Blickfeld gerückt werden muss, zeigten auch die Schülerführungen über den Brillux-Stand und vor allem durch den Show-Truck. Erfreuliches Resultat: Im Anschluss gaben viele Schülerinnen und Schüler an, sich für ein Praktikum in einem lokalen Betrieb zu interessieren. „Wir können alle Maler- und Stuckateurbetriebe nur dazu aufrufen, sich unserer Initiative anzuschließen, sodass wir gemeinsam die Zukunft dieses Handwerks sichern“, rät Frank Dusny, Leiter Strategisches Marketing bei Brillux.

| Auszubildende fördern

Um nicht nur die Nachwuchssuche zu unterstützen, sondern auch die Weiterbildung der Azubis zu fördern, wird in der Brillux-Akademie die Grundidee von Deine Zukunft ist bunt weitergedacht. Auf der Messe präsentierte die Brillux-Akademie ein Qualifizierungsprogramm für Auszubildende und Ausbilder, das unter dem Dach der Ausbildungspartnerschaft zusammengefasst ist. Noch während der FAF schlossen über 400 Betriebe diese Ausbildungspartnerschaft ab.

„Die ersten Resonanzen auf der Messe waren überwältigend – darüber freuen wir uns riesig“, so Lukas Schulze Brock, Leiter der Akademie. „Wir glauben fest daran, dass wir mit der Ausbildungspartnerschaft Potenzial haben, die Ausbildungsplätze unserer Betriebe zu den besten im Handwerk zu machen.“

Fotos: Brillux

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel