Wohnen im Industriedenkmal

0

Nach der Stilllegung der Papierfabrik Phrix in Hattersheim bei Frankfurt fristete das Industriedenkmal am Mainufer 50 Jahre lang ein Schattendasein. Nun realisiert die Prinz von Preussen Grundbesitz AG auf dem knapp 4 Hektar großen Areal mit den historischen Backsteinbauten ein ambitioniertes Projekt, die Main Riverside Lofts. Für das erste, direkt am Main gelegene Gebäudeensemble, die Waterfront Suites, wurde die Baugenehmigung erteilt. „Wir können jetzt mit der verantwortungsvollen Umwandlung eines historisch außergewöhnlichen Baudenkmals beginnen“, sagt Theodor Tantzen, Vorstand des Unternehmens. In diesem ersten Bauabschnitt entstehen 75 Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 60 und 100 Quadratmetern. Insgesamt entstehen etwa 270 Wohneinheiten. Das auf die Sanierung denkmalgeschützter Objekte spezialisierte Bonner Bauträgerunternehmen investiert bis zum Jahr 2021 insgesamt 120 Millionen Euro in die Umwandlung des 125 Jahre alten Backsteindenkmals.

www.prinzvonpreussen.eu

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel