Mission: Impossible – Zutritt nur für Berechtigte

0

Hollywood-Gangster müssen draußen bleiben

Salto, einer der führenden Hersteller von elektronischen Zutrittlösungen, hat die Produktion des jüngsten „Mission: Impossible“ Films mit seinem elektronischen Kurzbeschlag XS4 Mini unterstützt. Die Mission lautete: Ausstattung eines High-end Hotelzimmers mit modernster elektronischer Zutrittstechnik für den neuen Film „Mission: Impossible – Rogue Nation“. Dafür ausgewählt wurden der elektronische Kurzbeschlag XS4 Mini mit schwarzer Oberfläche sowie der elektronische Energiesparschalter ESD. Das Set für das Hotel wurde in den Warner Brothers Studios in Leavesden, Großbritannien aufgebaut, wo Teile des Films gedreht wurden.

Im jüngsten Teil der „Mission: Impossible“-Reihe müssen Filmheld Ethan Hunt und die IMF (Impossible Mission Force) ihre bislang schwierigste Mission erfüllen. Sie treten gegen die Gangsterorganisation „The Syndicate“ an, die mittels Terroranschlägen eine neue Weltordnung erschaffen will.

„Mission: Impossible – Rogue Nation“ läuft am 6. August 2015 in den deutschen und Schweizer Kinos an.

www.saltosystems.de

Quelle

news immoclick24.de

immoclick24.de - Das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft | Kontakt zur Onlineredaktion, Tobias Kuberski; E-Mail: onlineredaktion@verlagsmarketing.de

Kommentieren Sie diesen Artikel