Geprüfte Raumluftqualität in Akademie

0

Wo Menschen dauerhaft konzentriert lernen und arbeiten wollen, ist eine gute Raumluftqualität besonders wichtig. Aus diesem Grund bieten die beiden Saint-Gobain Unternehmen Isover und Rigips bereits seit
längerer Zeit Produkte und Systeme an, die insbesondere für die Anwendung in Innenräumen sowohl gesundheitlich geprüft sind als auch aktiv luftreinigend wirken.

Der frisch modernisierte Schulungsraum Cube findet sich im Trainingszentrum der Isover Rigips Akademie in Ladenburg. Ausgebaut wurde der Raum unter anderem mit den nachhaltigen und besonders emissionsarmen Isover Akustic TP-1 TrennwandDämmplatten sowie luftreinigenden Rigitone Activ’Air Akustikdecken von Rigips. Beide Systeme sorgen für eine nachgewiesen hohe Raumluftqualität: Ende Juli erhielt die Akademie das offizielle Zertifikat des Sentinel Haus Instituts, welches die gute Innenraumluft im Cube bestätigt. „Viele Forschungsergebnisse der vergangenen Jahren belegen die schädliche Wirkung solcher Stoffe“, erklärt hierzu Alexander Geißels, Leiter Marketing Kommunikation bei Isover und Rigips.

„Unter anderem leidet die Konzentrationsfähigkeit bei einer unzureichend guten Raumluftqualität, zudem können Atemwegsreizungen, Kopfschmerzen oder Allergien die Folge sein – in einem Seminarraum ist das
natürlich kein zu tolerierender Aspekt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nun erneut von unabhängiger Stelle die Bestätigung erhalten haben, dass Produkte von Isover und Rigips dauerhaft für nachhaltig gesunde Innenräume sorgen.“ „Isover und Rigips übernehmen Verantwortung für ihre Produkte durch transparente
gesundheitliche Qualitätskriterien. Davon partizipieren Planer, Investoren und Handwerker. Dies bietet eine hervorragende Basis für die Errichtung gesünderer Räume und Gebäude“, erläutert Peter Bachmann, Geschäftsführer des Sentinel Haus Instituts.

Foto: Saint-Gobain

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel