Wohnen im Grünen

0

Im Westen der Frankfurter City entsteht das Neubauprojekt Amadeus Twentyeight. Laut Dirg Parhofer, Geschäftsführer der Amadeus Group, erfreut sich das Objekt größter Beliebtheit und ist nur drei Monate nach Baubeginn schon zu großen Teilen verkauft gewesen. Insbesondere die einzigartige Lage mache den Neubau am Rebstockpark zu einem weiteren Erfolgsprojekt, teilt die Geschäftsführung mit. Die direkte Nähe zum Stadtzentrum, verbunden mit der grünen und ruhigen Umgebung, sei „unvergleichlich in Frankfurt“.

Mit einer integrierten Kindertagesstätte im Gebäude und Schulen im nahen Umfeld ist das Wohnungsprojekt zudem speziell für Familien mit Kindern geeignet. Auch die vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten rund um das Objekt erhöhen die Lebensqualität der Anwohner. Dank der idealen Anbindung an die öffentliche Infrastruktur sind alle Ziele vom Flughafen bis ins Stadtzentrum in kurzer Zeit erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants sowie das Erlebnisbad im Rebstockpark liegen so nah, dass das Auto ohnehin in der eigenen Tiefgarage bleiben könne, erklärt Parhofer. Auf einer Gesamtwohnfläche von 1920 Quadratmetern entstehen im Westen der Frankfurter City 28 modern ausgestattete Wohnungen mit Größen von 53 bis 128 Quadratmetern.

Eigentümern steht die Amadeus Group mit ihrer langjährigen Erfahrung als kompetenter Partner in der Planung zur Seite. So können sich Käufer zwischen verschiedenen Ausstattungslinien entscheiden und sich damit auf angenehmes Wohnen freuen – in einem Objekt, das durch hohe Standards in Bauqualität und Energieeffizienz überzeugt. Neben dem Hausmeisterservice und der Objektverwaltung übernimmt die Amadeus Group auf Wunsch alle zentralen Dienstleistungen rund um die Vermietung der Immobilie. Bei allen wichtigen Aufgaben, wie der Suche nach passenden Mietern, der Vertragsgestaltung sowie der Wohnungsabnahme und -übergabe, profitieren Käufer von den Erfahrungen der Amadeus Group.
www.amadeus-group.de

Quelle

Kommentieren Sie diesen Artikel